Letzte Beiträge

Blog

Markenschöpfung. Sie sehen eine moderne Adaption Michelangelos »Erschaffung des Adam«, die für unsere visuelle Schöpfung stehen. Wir gestalten einzelne Corporate Identity-Elemente und erschaffen ein Gesamtbild. Markenschöpfung ist »mehr, als die Summe seiner Teile«. Ein roter Faden namens »Idee« verbindet. Gerne beleuchten wir die Bedeutung unseres Keyvisual: »Ein Bild sagt mehr, als tausend Worte«. Für Ideen und Botschaften berührende Bilder zu erschaffen, ist eine Leidenschaft, die uns schon lange nicht mehr loslässt. Es ist deren einzigartige Fähigkeit, Sprachlosigkeit zu überwinden und Nähe herzustellen, die uns im Kern fasziniert. Augenblicklich erzählen Bilder komplexe Geschichten und übertragen im selben Moment emotionale Bewertungen in unzähligen Facetten, vor allem dann, wenn Worte an ihre Grenzen geraten würden. Sprechende Erscheinungsbilder zu modellieren, ist zum Sinn geworden, der uns bis in die Fingerspitzen vereinnahmt. Das Schöpfungsmotiv als unserem Markenzeichen verkörpert Motivation, Intensität, Qualität und den Wert der visuellen Schöpfung, mit der wir für Kommunikation und Interaktion werben, um Verbindendes für Menschen sichtbar werden zu lassen.

MARKENSCHÖPFUNG – »MEHR ALS DIE SUMME SEINER TEILE«

  |   Unser Markenzeichen, Visuelle Schöpfung – ein verbindender Wert

Da wurden, wie Ihnen sicher nicht verborgen blieb, die Angebote von Marlene Kern Design seit dem Frühjahr 2016 hin zur Kreativagentur mit Full Service Leistungen erweitert. Seitdem vervollkommnen Gestaltung und Entwicklung von Websites & Webshops sowie Online-Marketing unsere klassischen kreativen Services. Aristoteles‘ berühmter Ausspruch »Das Ganze ist mehr, als die Summe seiner Teile« bringt auch den Wert unseres zur Markenschöpfung abgerundeten Portfolios auf den Punkt. Ist es doch die »Idee«, deren Visualisierung einzelne Corporate Identity-Elemente wie durch einen unsichtbaren roten Faden verbunden zum Gesamtbild einer lebendigen Markenpersönlichkeit werden lässt. Die Bedeutung der Idee im Sinne eines »göttlichen Funkens«, der im kreativen Prozess Neues zum Leben erweckt betonend, setzten wir in Bezug zu unserem Design und führten im Frühjahr 2016 eine moderne Adaption des Motivs »Die Erschaffung Adams« von Michelangelo ein, die seither in Logo und Keyvisual für unsere Gestaltung oder wie wir den Bereich nun nennen »Visuelle Schöpfung«, geführt wird.

 

Nun hat auch Bayern Design unseren Zusammenhang für sich entdeckt und bewirbt das Magazin zur Munich Creative Business unter einer »Fingerzeig«-Adaption.

 

Dies möchten wir zum Anlass nehmen, einmal kurz unsere Überlegungen zu unserem Keyvisual zu beleuchten:

 

»Ein Bild sagt mehr, als tausend Worte«. Bilder zu erschaffen, die Gedanken leicht zugänglich machen, ist eine Leidenschaft, die uns schon lange nicht mehr loslässt. Ist es doch deren Fähigkeit, Sprachlosigkeit zu überwinden und Nähe herzustellen, die uns im Kern fasziniert. Auf den ersten Blick erzählen Bilder komplexe Geschichten und übertragen im selben Moment unzählige Facetten emotionaler Bewertungen, vor allem dann, wenn Worte an ihre Grenzen geraten würden. Erscheinungsbilder zu modellieren, in denen Content wahrnehmbar wird, ist zum Sinn geworden, der uns bis in die Fingerspitzen vereinnahmt. Das Schöpfungsmotiv als unserem Markenzeichen spannt den Bogen zu dem, was uns bei unserer Arbeit am meisten am Herzen liegt – Bilder zu erschaffen, die Menschen verbinden und Kommunikation starten.

 

 

Weiter zur Portfolio-Übersicht